21.05.2024

Und schon kommt die nächste schlechte Nachricht, diesmal aufgrund der miserablen Wetteraussichten - das Schädelfest und damit die beiden Gigs am kommenden Freitag (Crossing Sabbath) und Samstag (Black & Damned) wurden soeben abgesagt :-(
Bereits die 4. Absage in 3 Monaten - bitter - aber so ergibt sich unerwartet zumindest wieder etwas mehr Zeit für die laufende dritte B&D-CD-Produktion - die Zielgerade ist bereits deutlich in Sichtweite.
Nächster Live-Termin mit B&D nun also erst am 15.06. beim Metal Mountain Festival - darauf freue ich mich jetzt umso mehr - auf keine Fall verpassen!!



15.04.2024

Live, mit Publikum macht das Trommeln in der Regel am meisten Spaß. Wenn man dann noch vor einer derart gut gelaunten Menge spielen darf, die ab der ersten Minute voll dabei ist, ist das einfach nur großartig - mit Crossing Sabbath beim "Monsters of Cover" in Urloffen am vergangenen Samstag:

Weitere Fotos gibt's bei den Terminen im Rückblick und hier kann man gleich noch den passenden Videobericht zu diesem sensationellen Abend anschauen: Mittelbadische-Presse



29.02.2024

Die Vorfreude auf die nächsten beiden Live-Dates mit Black & Damned war groß - nun kommen die Absagen gleich im Doppelpack:

Der Gig morgen in Donauwörth ist heute leider kurzfristig gecancelt worden, da der Frontmann von Headliner Cave offensichtlich nicht aus den USA anreisen kann. Und auch die geplante Show am 15.03. in Heidenheim muss entfallen, da dort gleich der ganze Club schließt - was soll man sagen ...

Die nächste Gelegenheit Black & Damned live zu genießen ist nun also erst am 30.03. in der schönen Schweiz - dort wird dann natürlich erst Recht aufgedreht und mit den Eidgenossen anständig abgefeiert !!!



11.01.2024




31.12.2023

Nur noch wenige Stunden, dann ist 2023 endgültig Geschichte - ein Jahr, das bei mir einen üblen Brechreiz hervorruft, wenn ich mir überlege, worauf die Politik hierzulande und in großen Teilen der Welt immer weiter zugesteuert ist - unbegreiflich, wie vielen das scheinbar völlig egal ist und von wie vielen das immer noch unreflektiert akzeptiert wird. Kann Krieg wirklich attraktiver als Frieden sein? Zu anderen, mittlerweile alten oder auch neueren, bzw. höchstwahscheinlich bald anstehenden Themen der Politik und des "durchgeknallten Zeitgeistes" schreibe ich lieber nichts mehr - meine Geduld und Toleranz schwindet jedenfalls zunehmend und meine Ansichten dürften bekannt sein ...

Natürlich gibt es auch die Menschen, die noch nachdenken, hinterfragen und nicht automatisch alles schlucken, was der Mainstream als alternativlosen "Konsens" predigt. Ich bin extrem froh, dass es davon genügend, speziell im familiären und musikalischen Umfeld gibt, so dass ich in den letzten 12 Monaten auch sehr viele wunderbare Momente erleben durfte, die viel Mist ausgeglichen haben. Dass die Zeiten auf der Bühne (die glücklicherweise wieder deutlich zugenommen haben) eigentlich immer Highlights sind, ist ohnehin klar.

Und genau deshalb freue ich mich nun auf das kommende Jahr und die schönen Erlebnisse, die sicher kommen werden. Hoffentlich bahnen sich langsam auch weitere Mosaiksteinchen ihren Weg in die breite Öffentlichkeit, die manchen ja doch noch die Augen öffnen könnten. Möglicherweise klappt es dann zum nächsten Jahreswechsel auch, wieder gegenüber einem größeren Teil der Gesellschaft zumindest ein bisschen positiver gestimmt zu sein - schön wäre es ...

Wie auch immer - ich wünsche euch allen ein neues Jahr, in dem die Dinge entsprechend euren Wünschen und Plänen, ohne böse Überraschungen laufen werden. Lasst es euch gut gehen und bleibt wachsam!



07.12.2023

Letzte Live-Fotos für dieses Jahr:

30.09.2023: Metalnight Vol II, Hohenmemmingen

24.11.2023: Soundcheck One, Waldbronn



03.10.2023

Knappe 2 Jahre ist es her, dass Black & Damned beim Upper Saw Festival die Live-Premiere feiern konnten. Am 23.09. durften wir wieder dabei sein - trotz technischer Probleme wieder eine sehr feine Sache.
Hier einige optische Eindrücke:



05.09.2023

Eigentlich ganz schön leichtsinnig, sich im heißesten Sommer seit Menschengedenken in mediterrane Gefilde zu begeben. Unter enormen Strapazen, nur mit immenser Willenskraft und viel Unterstützung meiner besseren Hälfte, ist es mir dennoch gelungen ganze 3 Wochen den desaströsen Zuständen im südlichen Frankreich zu trotzen - teils natürlich nur mit angemessener Schutzbekleidung, wie auf dem Bild ansatzweise zu erkennen ist :-)

Kleiner Fun-Fact am Rande: Während des kompletten Urlaubs wurde nicht eine einzige Regenbogenfahne gesichtet ...



17.07.2023

Nachdem am vergangenen Samstag in Balingen der temperaturmäßig wohl heißeste Gig seit langem überstanden
wurde - und ja, es hat enorm Spaß gemacht - steht nun so langsam die Ferien- und Urlaubszeit an.
Live geht es dann in 2 Monaten mit gleich 3 Festivals weiter:



25.06.2023

Ich freue mich riesig, dass dieser Schreihals wieder fit ist und gestern auf der Bühne mit Black & Damned voll abliefern konnte. Nächste Gelegenheit sich selbst davon zu überzeugen ist bereits nächste Woche mit Crossing Sabbath beim Motorradtreffen in Wilsingen - ich freue mich auf euch!



Und wen die Langeweile plagt - hier gibt es noch mehr von dem, das einmal aktuell war:
die ex-News